NDZ-Fortbildungspass für Pflegefachkräfte

Er ist bei Pflegefachkräften ein Renner, der NDZ-Fortbildungspass!

Über 40.000 Stück der kleinen Broschüre befinden sich bereits deutschlandweit in den Taschen fortbildungsinteressierter Pflegefachkräfte und bilden ab, wie groß das Interesse an Fort- und Weiterbildungen. Zur Unterstützung dieser Bereitschaft zum lebenslangen Lernen ist der Fortbildungspass somit ein wichtiges Instrument.

Im Vorwort des Heftes im DIN A6-Format finden Sie einen Hinweis auf die freiwillige "Registrierung beruflich Pflegender" mit Sitz in Berlin, bei der Sie die sogenannten Fortbildungspunkte sammeln können, wenn Sie bei dieser Stelle gebührenpflichtig Mitglied werden. Möglich ist jedoch auch, sich über Ihren Arbeitgeber registrieren zu lassen, falls dieser dort Mitglied ist.

Unabhängig davon können Sie den Fortbildungspass auch nutzen, um potentiellen (neuen) Arbeitsgebern übersichtlich nachzuweisen, wie oft Sie sich und in welcher Form fortgebildet haben, ohne sämtliche Teilnahmebescheinigungen mitnehmen zu müssen. Zudem haben Sie diese Informationen auch für Ihre eigene Orientierung im Blick.

Der NDZ-Fortbildungspass beinhaltet die aktuellen Berufsordnungen der Bundesländer Bremen und Hamburg, die Sie somit immer griffbereit haben.

Da der Pass nicht zum Ausdruck geeignet ist, bestellen Sie ihn sich am besten direkt und kostenlos auf unserer Seite.

 

Werfen Sie einen Blick auf- und in den Fortbildungspass:

Zurück