Registrieren und eintragen

Gehören Sie zu den Einrichtungen, die bereits kultursensibel pflegen oder entsprechende Konzepte entwickelt haben?

Kultursensible Pflege-Datenbank

Unsere Datenbank soll in naher Zukunft repräsentativ abbilden, welche Einrichtungen aus Norddeutschland Erfahrungen mit kultursensibler Pflege gemacht haben.

Mitglied
IBAF gGmbH 
Bezeichnung
 
Name der Einrichtung / Schule
IBAF gGmbH 
Abteilung
Projekt und Innovation 
Anschrift
Theodor-Heuss-Ring 56 
Bundesland
Schleswig-Holstein 
PLZ
24113 
Ort
Kiel 
Art der Einrichtung
Fort-und-Weiterbildung 
Sonstige Einrichtung
 
Ansprechpartner
Antje Knossalla 
E-Mail Adresse
Telefon
0431-2406820 
Homepage
www.ibaf.de 
Interkulturelle Aktivitäten
1. Entwicklung und Erprobung eines landesweiten Curriculums für die Ausbildung von Altenpflegehelfer/innen unter dem Leitbild von Integration und Vielfalt. Inhalte, die fachbezogenes interkulturelles Lernen begünstigen, ziehen sich im Curriculum wie ein roter Faden durch die Ausbildungszeit und stützen als immer wiederkehrendes, „normales“ Thema die Entwicklung einer Berufsidentität auf der Basis einer toleranten Grundhaltung.

2.Weiteres Ziel war die Initiierung der aktiven Auseinandersetzung mit den Themen Interkulturalität und Konfliktmanagement in Schulen und Betrieben der Altenhilfe. Dafür wurden für die Zielgruppen auf Schulebene und Betriebsebene parallel zur Curriculumsentwicklung bedarfsorientierte Trainings angeboten, in denen es neben Information und Sensibilisierung auch um die Entwicklung von Handlungsstrategien zur Förderung einer interkulturellen Öffnung ging.  
Zurück